Besuch im Pamir

  |  Kinder-Kieferchirurgie

Einen Überblick über die Situation in entlegeneren Teilen von Tadschikistan konnte sich im Frühjahr 2018 eine Gruppe aus Deutschland und Österreich im Pamir-Gebirge verschaffen. Auf Einladung des Aga Khan Health Services (AKHS) wurde der Besuch in der sehr entlegenen Pamir-Region an der Grenze zu Afghanistan ermöglicht. Mit dem Geländewagen wären das fast 20 Stunden gewesen. So wurde der Weg mit dem Helikopter zurückgelegt. Die hohen Bergmassive und entlegene Täler machen eine flächendeckende medizinische Versorgung sehr schwierig.

Dies wurde auch beim Besuch des Zentralkrankenhauses in der Stadt Khorugh offensichtlich, als man der TajikAid-Delegation stolz ein Sterilisationsgerät aus der Zeit Stalins zeigte. TajikAid-Projektleiter Dr. Martin Kamp: „Hier bemüht sich jedoch die internationale Gemeinschaft mit Unterstützung der AKHS, zumindest die Notfallversorgung zu verbessern.“ Auch TajikAid hatte in der Vergangenheit mehrfach medizinische Ausrüstung an das Krankenhaus gespendet. Und so konnte erneut eine Liste von Erforderlichem erstellt werden, die je nach Spendenaufkommen versandfertig gemacht und zur Unterstützung in den Pamir transportiert werden soll.

Wer ist Aga Khan und was steckt hinter AKHS? Karim Aga Khan ist der religiöse Führer von 20 Millionen ismailitischen Nizariten in 25 Ländern. Die Nizariten sind eine ismailitisch-schiitische Glaubensgemeinschaft. Sie bilden die weltweit zweitgrößte schiitische Gemeinschaft. Ihr Glaube fußt auf dem Koran. Aga Khan (81) lebt in Frankreich. Die Aga-Khan-Stiftung ist die größte private Entwicklungsorganisation der Welt.

zurück

Spendenkonto

Kontoinhaber: Vision teilen e.V.
Kennwort: TajikAid
IBAN: DE63320500000002874964
BIC: SPKRDE33XXX
Sparkasse Krefeld

Kontakt

TajikAid c/o Vision:teilen e.V.
Dr. med. Martin Kamp (Projektleitung)
Schirmerstr. 27
40221 Düsseldorf · Germany

Telefon: +49 (0)211 - 668 3373
Telefax: +49 (0)211 - 1780 8063
E-Mail: info@tajikaid.de