Wandgemälde

  |  Kinder-Kieferchirurgie

Nach der erfolgreichen Renovierung und Modernisierung der MKG-Station des Krankenhauses in Karabolo 2014 strahlte alles blitzblank und weiß – aber die Station wirkte weiterhin ein wenig trist, die frisch gestrichenen Wände waren kahl und leer. Gerade den vielen kleinen Patienten wurde es schnell sehr langweilig, denn es gibt in der Klinik – wie in Tadschikistan leider üblich – weder Spielsachen für die Kinder noch Fernsehen, WLAN oder Bücher für die Mütter.

Um der Tristesse im kahlen Korridor etwas Positives entgegenzusetzen, gestaltete die Künstlerin Julia Reich auf Anregung von Dr. Martin Kamp eine komplette Wand auf der MKG-Station mit einem großen bunten Wandbild voller Motive aus Tadschikistan. Julia Reich war seit 2010 mehrfach durch Zentralasien gereist und konnte für das Wandbild in Karabolo auf profunde Landeskenntnisse zurückgreifen. Das Bild hat die Künstlerin gemalt, ohne dafür Honorar zu verlangen. Das sehr schöne Ergebnis ist ein Wimmelbild für die kleinen Patienten, das im trostlosen Krankenhaus-Flur den Alltag verschönert.

Weil das spontane Projekt unter großem Zeitdruck fertiggestellt werden musste, besorgte die Künstlerin kurzfristig in Duschanbes Geschäften und auf einem großen Basar auf eigene Kosten alles, was als Malmaterial nötig und brauchbar war. Julia Reich funktionierte einen grünen OP-Kittel zum Malerkittel um, skizzierte einen Entwurf und bemalte dann innerhalb von nur zwei Tagen im Mai 2015 die rund 7,5 m lange Wand auf einer Höhe von anderthalb Metern, all das bei laufendem Klinikbetrieb. So nahmen die großen und kleinen Patienten auf der Station regen Anteil am Entstehungsprozess und freuten sich über jedes neue Detail. Die Krankenschwestern von Karabolo wiederum versorgten in bester tadschikischer Gastfreundschaft die Künstlerin bei der Arbeit mit reichlich Tee und Keksen.

Der Fries zeigt in der Art eines Wimmel-Bilderbuchs für Kinder viele bunte Szenen aus dem Alltag, vom traditionellen Basar bis zur grandiosen Berglandschaft des zentralasiatischen Landes. Das Kunstwerk knüpft an die weit verbreiteten großformatigen Wand- und Fassadenbilder im Stadtbild von Duschanbe an.

zurück

Spendenkonto

Kontoinhaber: Vision teilen e.V.
Kennwort: TajikAid
IBAN: DE63320500000002874964
BIC: SPKRDE33XXX
Sparkasse Krefeld

Kontakt

TajikAid c/o Vision:teilen e.V.
Dr. med. Martin Kamp (Projektleitung)
Schirmerstr. 27
40221 Düsseldorf · Germany

Telefon: +49 (0)211 - 668 3373
Telefax: +49 (0)211 - 1780 8063
E-Mail: info@tajikaid.de